Bericht vom Nachbarschaftstreffen der Region Rheinland am 01.10.2016 in Düsseldorf-Lörick

Das diesjährige Nachbarschaftstreffen der Region Rheinland fand am 01.10.2016 in Düsseldorf-Lörick, der Heimatgemeinde von Christa Hommrich statt.

Viele Helfer und Freunde der Deutschen Hospitalité fanden Weg in die Landeshauptstadt, um gemeinsam die Heilige Messe, zelebriert durch Dechant Pfarrer Markus Polders zu feiern. In seiner Predigt ging er noch einmal auf den Dienst in Lourdes ein und erklärte anschaulich die Bedeutung des Ablasses im Heiligen Jahr der Barmherzigkeit.

Beim Mittagessen und fröhlichen Beisammensein im Pfarrsaal blieb genug Zeit, sich auszutauschen, auf die Erfahrungen des Wallfahrtsjahres zurückzublicken und bereits den Blick auf das neue Jahr zu richten. Es war eine gute Gelegenheit, unsere Gemeinschaft der Deutschen Hospitalité auch außerhalb von Lourdes zu erfahren und zu stärken.

Im Namen aller Teilnehmer sage ich ein herzliches Danke und Vergelt´s Gott an Christa Hommrich für ihre Gastfreundschaft.

 

Antoinette Freifrau v. Elverfeldt

Bericht vom Nachbarschaftstreffen am 15.10.2016 in Regensburg

Das Nachbarschaftstreffen für Bayern und die Helfer aus den angrenzenden Ländern fand am 15.10.2016 in Regensburg statt. Die Kongregationskirche St. Johann erstrahlte im schönsten Glanz - geschmückt mit den Kirchenfarben weiß-gelb.

Viele Helfer der FH und Freunde der DH fanden den Weg nach Regensburg in unsere Kongregationskirche. Baronin Gemmingen konnte in der vollbesetzten Kirche viele bekannte Gesichter begrüßen und freute sich über die zahlreiche Teilnahme. Die Hl. Messe für die Anliegen unserer Gemeinschaft und für die verstorenen Mitglieder der DH wurde vom Hochwürdigen Stiftsdekan Prälat Heinrich Wachter zelebriert. In seiner Predigt wies er auf seine Erfahrungen in Lourdes hin und dankte allen Helfern der DH für ihren Dienst am Wallfahrtsort. Umrahmt wurde der Gottesdienst durch die Karether Sängergemeinschaft unter der Leitung des Münchner Domkapellmeisters Anton Zapf. Die Waldlermesse gesungen in bayrischer Mundart berührte alle Gottesdienstteilnehmer.

Nach der Hl. Messe trafen wir uns zum geselligen Beisammensein im Bischofshof am Dom. Mit guten Gesprächen und neuen Informationen aus Lourdes wurden schnell neue Kontakte für das Wallfahrtsjahr 2017 geknüpft. Der schöne Tag in Regensburg endete mit dem lichtreichen Rosenkranz in der Kongregationskirche. Vor der Reliquie von Hl. Papst Johannes Paul II wurde gemeinsam gesungen und gebetet. Das Salve Regina zu Beginn und das Lourdelied zumEnde wurde an der Orgel von Organist Dechant begleitet.

An alle Mitglieder der DH ergeht die Einladung zum Besuch des Rosenkranzes in der Kongregationskirche St. Johann jeden 2. Donnerstag im Monat.

 

Ursula Michalke

Berlin

Am Donnerstag, dem 3. Dezember 2015, trafen sich in Berlin vier Mitglieder der Deutschen Hospitalité anlässlich der Dezember-Wallfahrt in der Pfarrkirche Maria Frieden mit dem Berliner Weihbischof Dr. Matthias Heinrich. Dabei war natürlich auch unser Mitglied Herbert Goderski, der in dieser durch das Marienbildnis "Maria vor Stacheldraht und Trummern mit Paulus und Petrus" von Otto Dix bekannten Pfarrgemeinde in Berlin-Tempelhof das Amt des Oberkusters bekleidet.

Ein gemeinsamer Rosenkranz in der Kirche, die Feier der Heiligen Messe, aber auch ein gemütlicher Auftakt und Ausklang in einer benachbarten Pizzeria standen auf dem Programm. Den Beteiligten gefiel das Nachbarschaftstreffen so gut, dass sie bereits für Mai 2016 eine Fortsetzung planen.

Andre Müller