Liebe Freunde und Mitglieder der Deutschen Hospitalité,

 

 

sehr gerne weisen wir im Anhang bzw. über den nachfolgenden Link  www.pilgerreisen.de/lourdes-digital  auf die virtuelle Wallfahrt nach Lourdes des Bistums Augsburg hin, die bereits morgen beginnt.

 

 

Wir freuen uns außerdem, Ihnen den nachstehenden Pfingstgruß und weitere Infos des Präsidenten der HNDL, Daniel Pezet weiterzuleiten:

 

 

Liebe Freunde, 

 

ich wünsche Ihnen ein frohes und gesegnetes Pfingstfest! "Lasset uns unsere Herzen öffnen für den Atem des Heiligen Geistes“.

 

Die Militärwallfahrt geht heute zu Ende (s. Fotos) und ich freue mich, Ihnen die neuesten Informationen über die Ereignisse im Heiligtum und in der Hospitalité zukommen zu lassen.

 

  1. Ja, es war eine kleine Militärwallfahrt (ca. 500 Personen) und hauptsächlich Franzosen, aber sie waren da! Nächste Woche erwarten wir die Ankunft von Hospitaliers und Stagiaires und unsere Helfergemeinde wird deutlich wachsen.
  2.  Wir freuen uns über die Ankunft unseres Freundes Marcel Schwestermann, Präsident der französischsprachigen Schweiz, der mit einem Team von Schweizer Hospitaliers anreiste.
  3. Der Verwaltungsrat vom Accueil Marie Saint Frai hat nach dem Ausscheiden von Herrn Esparbès im Januar, Herrn Olivier TARDY für die Führungsposition ernannt. Er wird sein Amt am 5. Juli antreten.

 

  1.  Am Donnerstag, den 20. Mai, eröffnete der Präfekt der Hautes-Pyrénées in Begleitung unseres Rektors und des Bürgermeisters von Lourdes das Projekt "les estivales de Lourdes". Hier ein kurzes Video (2'36) mit insbesondere am Ende, ein Auszug aus der Ansprache von Bischof Ribadeau-Dumas an der Porte St. Michel. 

        5https://www.youtube.com/watch?v=qInpeAylbcE

 

      5. Wir erwarten die Lieferung des neuen Mercedes Citaro Bus für die HNDL in der ersten Junihälfte. 

 

     6. Im Anhang finden Sie das Gebet an Maria, Mutter der Kirche, das Don Anne-Guillaume mir gestern geschickt hat und das am  Pfingstmontag gebetet wurde. 

 

     7. Am Freitag, den 28. Mai um 10:00 Uhr wird die Messe in der Grotte von unserem Generalkaplan, Pater Horacio Brito, gefeiert.

 

Dies sind die neuesten Nachrichten. Unsere Aufgabe bleibt bestehen und sie ist erfüllend. Ich begegne täglich glücklichen Pilgern und Helfern, ganz einfach, weil sie in Lourdes sind; hier  bekommen wir so viele Gnaden. 

 

Vielen Dank, dass Sie diese Nachricht weiter verbreiten. Das Heiligtum braucht uns jetzt. Wenn unsere Verfügbarkeit und unsere Gesundheit es zulassen, lassen Sie uns gemeinsam die Freude am Dienst wieder entdecken. 

 

"Maria wartet auf uns“ 

 

Mit all meiner Freundschaft 

Daniel

 

 

 

 

Wir sind dankbar, dass sich zur Zeit einige wenige Helfer aus Deutschland auf den Weg zum Dienst nach Lourdes begeben und freuen uns schon auf die Berichte der Rückkehrer.

 

Falls Sie in den nächsten Monaten planen, auch nach Lourdes zu fahren, so unterstützen wir Sie jederzeit gerne bei der Organisation und Anmeldung.

 

 

Herzliche Grüße

 

Antoinette Freifrau von Elverfeldt-Ulm

Präsidentin der Deutschen Hospitalité

Kalbeck 5

47652 Weeze

Tel. 02823/973190

 

 

 

 

Downloads